Handball

Über uns

 

Geschichte - Handballabteilung


Handball hat eine lange Tradition im TV Fürth 1860 e.V. .

Seit 1920 wird in unserem Verein Handball gespielt. 1921 wurde die neue Frauenmannschaft gleich süddeutscher Meister. Seit 1924 ist Handball eine eigene Abteilung. Ihr Wachstum und ihre Aktivitäten fanden mit Ausbruch des 2. Weltkrieges ein jähes Ende.

 

1946 organisierten Karl Vogel und Gg. Schnappauf den Wiederbeginn. Persönlichkeiten aus dieser Zeit prägten auch mehr und mehr den gesamten Verein. Allen voran Ludwig Baier und Gustl Meier. Aber auch Fritz Hofmann und Bob Dengler dürfen nicht vergessen werden.

Ab 1968 stellten sich wieder Erfolge ein. Schon um 1970/71 kam es zu einer Trendwende. Das Spiel verlagerte sich mehr und mehr in die Halle, das Feldhandballspiel war out.

 

Die neugegründete Frauenmannschaft leitete eine der größten Blütezeiten im Fürther Handball ein. Zwei Namen waren dafür die Garanten: Franz Krapfenbauer und Helmut Böß. Von der A-Klasse ging es stetig bergauf bis in die Landesliga.

1975 wurden die Weichen neu gestellt. Am 17.6.75 wurde Handballgemeinschaft aus SpVgg und TV 60 gegründet und wurde als HG im TV Fürth 1860 e.V. Nachfolgerin der alten Handballabteilung. In 20 Mannschaften kümmerte man sich gemeinsam um die Förderung des Handballsports und der Jugend in Fürth. Die Männer starteten in der Bezirksklasse, die Frauen auf Landesebene.

 

Von Beginn an standen die Frauen mehr im Blickpunkt.1980 schafften sie den Aufstieg in die Regionalliga, 1994 den großen Sprung in die 2. Bundesliga. Die Erfolge der Frauen waren schon in den Jugendmannschaften erkennbar. Die weibl. A-Jugend der HG ist seit 1985 alle Jahre mit sehr großen Erfolgen im Handball aktiv.

Die weibl. A- Jugend nimmt seit einigen Jahren an der neugeschaffenen Leistungsrunde des DHB teil. Dort spielen die bundesweit stärksten A-Jugendteams.

Sportliche Erfolge

 

1926/27/28/29/31  bayr. Meistertitel, 2x süddt. Meister

1933-39                          jeweils höchst bayr. Klasse

1938-39                          Frauen bayr. Meister

1968                          wieder sportlicher Aufwind

1970                          Aufstieg Bezirksklasse

1971                          neues Frauenteam in A-Klasse

1972-74                          Bezirksliga und Landesliga

1976/77                          Frauen bayr. Meister Feld und Halle

1978                          Aufstieg in Regionalliga

1980                          Neubeginn Frauen, 1983 Bezirksklasse

1981                          weibl. A-Jugend startet Erfolgsserie