LAC Quelle Fürth

Leichtathletik

33. Fürther Kärwalauf jetzt auch mit kurzer Strecke

Der Fürther Kärwalauf am 09. Oktober geht bei seiner 33. Auflage mit einigen Neuerungen an den Start. 

Neben der Traditionsstrecke über 7,5 Kilometer gibt es erstmals auch den Einsteiger, Kinder- und Jugendlauf über 3,8 Kilometer. Hier muss nur eine Runde durch die Fürther Innenstadt gelaufen werden. 

Eine zweite Neuerung betrifft das Wettkampfbüro. Aufgrund der Baumaßnahmen an der neuen Pegnitzhalle gibt es die Startunterlagen direkt am Start. In wenigen Tagen wird auch das Online-Portal für die Anmeldungen freigeschaltet. Frühbucher erhalten einen Rabatt. Auch Gruppen ab 5 Personen erhalten eine Ermäßigung. 

Wir freuen uns schon jetzt auf den 33. Fürther Kärwalauf und die anschließende Gaudi auf Deutschlands größer Innenstadtkärwa. 

Leichtathletik

Spannende Wettkämpfe bei Mittelfranken Meisterschaft in Eckental

ünf Disziplinen muß die U14 im Blockmehrkampf absolvieren. Für Spannung um den Bezirkswimpel war also gesorgt. Am dichtesten am Titel war Christian Tomekpe (M13) im Block Lauf dran. Erst die abschließenden 800 Meter brachte die Entscheidung. Hier hatte Trainingskamerad Sebastian Döring (SG Nürnberg) die Nase vorne. Gemeinsam trainieren Christian und Sebastian beim LAC Quelle und in der Nürnberger Sportschule Bertolt-Brecht und freuten sich gemeinsam über ihren Erfolg.

 

In der M12 schnappten sich mit Martin Davis und Jannes Talarek zwei Fürther Silber und Bronze im Block Lauf. Bei den gleichaltrigen Mädchen auf Platz zwei und drei im Block Sprint/Sprung: Winora Huennemeyer und Johanna Aust. Weiteres Edelmetall ging an Emily Ebert (2. Block Lauf W12) und die Mädchen Mannschaft U14 (Bronze; Ebert, Huennemeyer, Aust, Adams, Russler). Maja-Zoe Zinner (W12) zeigte mit einem couragierten 800m Lauf ihr Talent.


Leichtathletik

Fürther Newcomer fiebert EM-Debüt entgegen

Das LAC Quelle Fürth drückt EM-Debütant Patrick Schneider die Daumen für die 4x400 Meter Staffel in Amsterdam !!!

 

Sein Vorlauf mit der Nationalstaffel ist am Samstag, 14:25 Uhr. Auf geht´s Patrick ! 

 

Leichtathletik

Fette Beute der LAC-Kids in Schwabach

"Toller Wettkampf, tolle Organisation und endlich Platz 1 mit beiden Mannschaften " freute sich Schülertrainerin Pam Gösl mit der U12 & U10 beim Kinderleichtathletik Wettkampf in Schwabach. Ganz stark der Weitsprung dieses Mal. Nils Leifert (11) segelte auf 4,39m. Auch Nele Gösl, Jan Rolf und Leoni Ebert überwanden erstmals die 4-Meter Marke. Bei den 10-Jährigen gelang dies Lorenz Eckert. Nachdem die zweite Mannschaft der U12 auch noch direkt hinter ihren Vereinskameraden Zweite wurde, gab es glückliche Gesicher überall. Einen Glückwunsch an unsere Jüngsten und ihr Trainerteam.