Pétanque

Über uns

Geschichte

Begonnen haben wir 2004 als Spielgemeinschaft Boule Freunde LIM Fürth (BFL), und waren angeschlossen an das LIM (Limoges- und Limousin-Haus) in der Gustavstraße, Fürth. Unsere Wurzeln liegen in der deutsch-französischen Freundschaft mit Fürths Partnerstadt Limoges und dem Pétanque Club  "La Brégère Limoges" im Département Haute Vienne.

 

Die BFL haben 2012 den Schritt von der Spielgemeinschaft zum Verein vollzogen und sind dem TV beigetreten. Wir bilden seit 09.2012 eine eigene Abteilung dem TV Fürth 1860 e.V. . Unser Vereinsheim am Europakanal 50 ist seit dem unser festes Zuhause. Unser großzügiges Boulodrom ist mit Flutlicht ausgestattet und bietet unterschiedlichstes Terrain.

  

In Abwandlung des Zitates aus " Die Legende von Bagger Vance " - Golf ist nur ein Spiel, ...und Du kannst es nur spielen, nicht gewinnen -, ersetzen wir Golf mit Pétanque. Trotzdem nehmen wir seit 2005 am Ligabetrieb teil. Fürth I spielt aktuell in der Bayernliga, Fürth II in der Bezirksoberliga und Fürth III in der Bezirksliga Mittelfranken.

Jedes Jahr (am ersten Samstag im Oktober) veranstalten wir die Fürther Stadtmeisterschaft Pétanque auf unserem Gelände. Dazu kommen Mannschaften aus ganz Deutschland.