Schwimmen

Bayerische Jahrgangs- und Juniorenmeisterschaften Schwimmen 2016 am 22.-24.07.2016

In diesem Jahr fanden die Bayerischen Meisterschaften in Würzburg im Wolfgang-Adami-Bad statt. Wir konnten uns dieses Jahr mit insgesamt 8 Aktiven für 21 Einzelstarts qualifizieren.

Für dieses Wochenende hatten wir uns auf einem Campingplatz am Main in  2 Mietwohnwägen und einen privater Wohnwagen einquartiert. Sehr schön mit Sandstrand  am Main, somit war die Ausschwimmstrecke gleich vor der Wohnwagentür.

 

Am Freitag startete der Wettkampf mit der 400 m Freistilstrecke. Als erstes mussten Pia, Luna und Thea ins Wasser.

Da der Wettkampfnachmittag sehr schnell abgeschlossen war, entschlossen wir uns gemeinsam zu Grillen. Kaum mit Essen fertig, fing es an in Strömen zu regnen, als ob wir nicht schon genug Wasser gehabt hätten.

 

Samstagmorgen ging es um 7.30 Uhr los in Richtung Bad. Andrea und die Mädels fuhren schon mal zum  Einschwimmen vor, der Rest folgte nach dem Aufräumen.Jacqueline fing mit 50 m Brust an , danach kamen Pia und Thea mit 100 m Rücken.

Pia durfte dann noch auf die 200 m Lagen gehen,dabei gelang es ihr sich unter die 40 besten Deutschlandweit zu schwimmen und sich die Aufnahme in  den Bayernkader

zu ermöglichen.

 

Am Nachmittag stieß dann Luna wieder zur Mannschaft und konnte bei 200 Brust, nach einer starken Aufholjagd, die erste Medaille mit dem 3 Platz erkämpfen.

Pia und Thea schlossen den Tag mit den 100m Freistil ab.

Den Tag schlossen wir gemeinsam beim Italiener ab.

 

Der Sonntag startete wieder um 7.30 Uhr. Heute wurde die Mannschaft durch Niklas, Alexander, Emily-Sophia und Paula komplettiert.

Los ging´s mit 50 m Freistil. Thea, Emily-Sophia und Niklas versuchten ihr Glück. Thea und Niklas konnten sich verbessern.

Dann kamen die 200 m Rücken, auf welchen sich Luna und Pia nebeneinander messen mussten. Alexander durfte auch noch ran und somit den 4 Abschnitt abschließen .

Nach der Mittagspause, in der alle nochmal Kraft tankten (Powernapping, Essen, usw.), folgte der 5 und letzte Abschnitt.

Bei den 100 m Brust erschwamm sich Jacqueline bei ihren letzten Juniorenmeisterschaft den 3 Platz und somit Edelmetall . Luna konnte ihre Meldezeit verteidigen.

Als letzten Wettkampf durften die Fürther-Schwimmer auf die 200 m Freistil. Pia, Luna und Paula beendeten somit die Bayerischen Meisterschaften.

 

 

Jacqueline Schneider (1997)50 m Brust:6. Platz     0:37,23    0,02 Sek verbessert 
100m Brust:      3. Platz1:20,20
.
Emily-Sophia Eckstein  (1999)        50 m Freistil: 12. Platz 0:30,18 
.
Niklas Heyert (2002)50 m Freistil:16. Platz    0:28,80
.
Alexander Ehnis (2005)200 m Rücken:13. Platz 3:05,54
.
Paula Grießinger (2006)200m Freistil:13. Platz2:54,522,07 Sek. verbessert
.
Thea Mahler (2003)50 m Freistil:19. Platz  0:30,950,33 Sek  verbessert
100 m Freistil:22. Platz1:07,400,57 Sek  verbessert
400 m Freistil:25. Platz 5:18,56
100 m Rücken:        13. Platz       1:17,40         0,01 Sek verbessert    
.
Luna Ohlschmid (2006)100 m Brust:6. Platz1:37,130,05 Sek verbessert
200 m Brust:3. Platz3:24,82 7,43 Sek verbessert
200 m Freistil:11. Platz 2: 53,270,40 Sek verbessert
400 m Freistil:11. Platz6:02,20
200 m Rücken:10. Platz 3:10,99 5,76 Sek verbessert
.
Pia Kleinhenz (2006)100 m Freistil:9. Platz1:16,272,58 Sek verbessert
200 m Freistil:8. Platz2:49,871,24 Sek verbessert
400 m Freistil:10. Platz5:54.7113,82 Sek verbessert
100 m Rücken:9. Platz1:31,250,13 Sek verbessert
200 m Rücken:8. Platz3:07,857,77 Sek verbessert
200 m Lagen.8. Platz 3:11,714,54 Sek verbessert

 

Als Gesamtergebnis kann sich die SG Fürth über 2 Bronze Medaillen von Luna und Jacqueline, 2 mal 6. Platz und 3 mal 8. Platz und eine Bayernkaderzeit von Pia freuen und sich mit dem Ergebnis auf Platz 42 (von 74) im Medaillenspiegel festsetzen

 

Einen herzlichen Dank geht natürlich an die Trainer Barbara, Ulli, Andrea und Markus die sich das ganze Jahr an den Beckenrand stellen und somit eine großen Anteil an dem hervorragenden Ergebnis haben.