Triateam

Kallmünzer Triathlon

Das Wetter meinte es gut mit den rund 500 Startern des Kallmünzer Triathlons. Pünktlich zum Start verzogen sich die dunklen Wolken und es blieb den ganzen Tag trocken.

Bei der wieder perfekt organisierten und familiären Veranstaltung zeigten alle unsere Athleten gute Leistungen. Allen voran Peter Lösel, der sich auf der Kurzdistanz souverän gegen Volker Dittmar durchsetzte und sich damit den 1. Platz in der AK60 sicherte. Volker Dittmar wurde trotz Verletzung 2. in der AK60.

Uwe Weghorn, Bernd Jedlitschka und Carsten Hailand erreichten die Plätze 7, 8 und 12 in ihren Altersklassen. Auf der Sprintdistanz erreichte Matthias Geignetter einen sehr guten 5. Platz in seiner gut besetzten AK. Martina Koch wurde sogar 2. in ihrer AK. Da sie damit nicht gerechnet hatte, merkte sie das erst zu Hause beim studieren der Ergebnisliste und verpasste leider die Siegerehrung.

Aber auf der schon traditionellen After-Race.Party bei den Lösels wurde Martina und alle anderen Finisher gebührend gefeiert.