Derby-Time was our time!!!

Am Sonntag, den 4. Feb., kam es in der Julius-Hirsch-Halle zu einem Aufeinandertreffen der beiden mittelfränkischen Mannschaften TV 1881 Altdorf und des TV Fürth 1860.

Der erste Satz begann recht ausgeglichen, bis sich die Heimmannschaft, dank aggressiver Aufschläge der Kapitänin Katja Holstein, absetzen konnte und somit den ersten Satz mit einem 25:17 für sich entscheiden konnte.

 

Voller Schwung und mit positiver Energie geladen, gingen die Fürtherinnen in den zweiten Satz über und konnten durch eigene Aktionen aber auch Eigenfehler des gegnerischen Teams schnell punkten und einen Vorsprung herausarbeiten. Diesen Puffer nutze Trainer Matthias Lompa für einen Doppelwechsel, um die kränkelnde Zuspielerin Anastasia Itler zu entlasten. Doch leider nutzen die Altdorferinnen die neue Eingewöhnungsphase und holten die Fürtherinnen schnell ein. Selbst ein Rückwechsel konnte den Rückstand nicht mehr aufholen. So gelang es den Altdorferinnen letztendlich nach einem 8:16 Rückstand den zweiten Satz noch in ein 28:26 zu verwandeln. Somit stand es schließlich 1:1 und das Fürther Team musste wieder zurück ins Spiel finden.

 

Der dritte Satz startete ausgeglichen und wurde von beiden Seiten umkämpft. Dennoch konnte sich schließlich die Heimmannschaft, wie im ersten Satz, etwas absetzen. Somit ging der dritte Satz mit einem 25:19 an die Heimmannschaft.

 

Ab dem vierten Satz wirkte es so, als hätten die Altdorferinnen bereits aufgegeben. Diese Chance nutze das Fürther Team um Punkte zu sammeln. Die Altdorfer Mädels schafften es allerdings nicht sich wieder heranzukämpfen und mussten sich schließlich mit einem 25:12 geschlagen geben.

 

Damit ging das Derby am Ende zum zweiten Mal in der Saison an die "Sechzger". Mit den neu gewonnenen drei Punkten konnten sich die Damen des TV Fürth 1860 den vierten Platz in der Tabelle sichern.

 

 

TV Fürth 1860 - TV 1881 Altdorf (25:17,26:28,25:19,25:12)

Für den TV Fürth 1860 spielten: Susanne Dölle, Juliane Flessa, Juliane Doranth, Anastasia Itler, Mirjam Maletius, Annika Knebel, Stephanie Hofmann, Michaela Dutz, Katja Holstein