WiWa

WiWa Fahrt ins Blaue

Fahrt in Blaue

Die diesjährige Fahrt ins Blaue führte uns diesmal Richtung Steigerwald.

Erst auf der Autobahn wurde verraten wo genau die Reise hingeht. Das erste Ziel war der Baumwipfelpfad nahe dem  oberfränkischen Ebrach.

Hier konnten wir ansonsten nicht erreichbare Ebenen des Ökosystems Wald im Stamm- und Kronenbereich erleben. Höhepunkt war der sich nach oben öffnende kelchförmige 42m hohe Holzturm. Der Pfad windet sich an der Außenseite des Turms hinauf zu einem kreisförmigen Umgang auf oberster Ebene, auf der wir einen Rundumblick über die waldreiche Landschaft des Steigerwaldes genießen konnten.

Das Wetter hielt zunächst durch und so konnten wir uns trockenen Fußes auf den Weg Richtung Stollburg im unterfränkischen Handthal machen.

Manche machten noch einen Abstecher zum Steigerwald-Zentrum, der Großteil zog die längere Wanderung über Magdalenen- und Steinernes Kreuz vor.

Die Gaststätte knapp unterhalb der Ruine Stollburg und mitten im höchsten Weinberg Frankens gelegen, bietet einen der schönsten Ausblicke in Franken. Und um uns das nochmal extra vorzuführen, kam nach einem kurzen Regen die Sonne erneut hervor und erzeugte eine zauberhafte Stimmung.

Hier wurden wir dann anschließend kulinarisch verwöhnt. Leider war die Örtlichkeit für die geplante Diaschau nicht geeignet.

Dennoch war es wieder ein wunderschöner Ausflug.