WiWa

WiWa Kinderskifahrt 2018

Bericht über die WiWa-Kinderskifahrt vom 05.01. bis 07.01.2018 an den Spitzingsee

Am ersten Freitag im Januar machte sich nachmittags eine etwas kleinere Gruppe als sonst, der sich dafür noch ein paar Ehemaligen angeschlossen haben, auf den Weg zu einer Skifreizeit an den Spitzingsee. Da es zum Jahreswechsel ausgiebig geschneit hatte, konnten wir uns schon vorab auf gute Schneeverhältnisse freuen. Die Fahrt verlief so zügig und reibungslos wie schon lange nicht mehr.

Im BLSV-Haus am Spitzingsee angekommen, wurden vor dem Abendessen erst einmal die Zimmer in Beschlag genommen. Anschließend war für alle noch ausgiebig Zeit zur freien Verfügung. Dabei hatten alle, die Erwachsenen eingeschlossen, ziemlich viel Vergnügen  bei Karten- und anderen Gesellschaftsspielen bis wir nach 22.00 Uhr der Hausruhe Genüge leisten mussten.

Am nächsten Tag ging es durchs Frühstück gestärkt auf zum Ski fahren. Leider hat das schöne Wetter viele andere auch auf die Pisten gelockt. Glücklicherweise waren am Nachmittag nicht mehr so viele Skifahrer unterwegs.

Unsere Skilehrer ließen sich einiges einfallen und sorgten mit abwechslungsreichen Übungen für kurzweilige Abfahrten, die manchen Kindern etwas „abenteuerlich“ – für einzelne auch etwas anstrengend (gehört einfach dazu!) - erschienen. Heuer war sogar die lange schwarze Grünseeabfahrt beim Roßkopf befahrbar, was ein Teil der Gruppe natürlich gleich nutzte und dabei eine anspruchsvolle Abfahrt als Herausforderung hatte.

Am Sonntag hatten wir ebenfalls gute Pisten- und Wetterverhältnisse. Es hat allen so viel Spaß gemacht, dass wir sowohl vor- als auch nachmittags noch viel auf Skiern unterwegs waren.

Dieses Jahr mussten wir glücklicherweise keine Autos freischaufeln, so dass das Einladen und die Abfahrt ziemlich zügig erfolgten. Die Heimfahrt am Nachmittag verlief wie die Hinfahrt sehr flott, so dass wir pünktlich am Treffpunkt in Fürth ankamen.   

Insgesamt war an dem Wochenende eine super Stimmung und es konnten alle das letzte Ferienwochenende noch einmal so richtig genießen. Also wieder einmal eine rundum gelungene Skifreizeit und ich freue mich schon auf die nächste! Herzlichen Dank an unsere Skilehrer Stefan und Werner! Ihr habt entscheidend zum Gelingen dieses Wochenendes beigetragen.

Angelika Söllner