Herzlich willkommen

beim TV Fürth 1860 e.V.

Fußball meets Volleyball!

Unsere 1. Herrenmannschaft im Fußball besuchten das Derby der 1. Damen-Volleyballmannschaft gegen den TSV Ansbach, um sie gegen den Spitzenreiter lautstark zu unterstützen. Die Siegesserie der Volleyballerinnen sollte auch gegen das ambitionierte Team aus Ansbach, welches den Einzug in die 2. Bundesliga fest im Visier hat, nicht reißen


Nach anfänglichen Schwierigkeiten unserer Männer mit den Spielregeln machte sich mehr und mehr Interesse und Begeisterung breit. Auf dem Parkett entwickelte sich ein temporeiches und ausgeglichenes Volleyballmatch mit teilweise spektakulären Ballwechseln. Man(n) staunte nicht schlecht über die Wucht der Aufschläge und Schmetterschläge der jungen Damen.

Der Spielverlauf konnte spannender nicht sein, gewannen die Ansbacherinnen den ersten Satz knapp mit 25:22, holten sich unsere Mädels den zweiten Satz souverän mit 25:13. Damit begann das Spiel quasi von vorne. Infolge einiger Unkonzentriertheit musste der Satz mit 15:25 an das Team aus Ansbach abgegeben werden. Damit konnte der vierte Satz der letzte sein – war er aber nicht. Mit einer herausragenden kämpferischen Leistung holten sich die Fürther Mädels den vierten Satz (25:22). Leider fehlte im fünften Satz (Tiebreak) die Power, um nicht nur einen Punkt, sondern den Sieg einzufahren. Am Ende musste man sich knapp mit einem 12:15 zufrieden geben.

„Eine tolle Erfahrung, gerade auch für unsere Spieler“, wie Spielleiter Thomas Färber anmerkte, beeindruckend, mit welchem Kampfeswillen sich unsere Damen nach dem verlorenen dritten Satz in das Spiel zurück gekämpft haben. Auch unsere Spieler waren angetan von dem Teamgeist und von der Stimmung in der Halle. Unser Abteilungsleiter Michael Eglau, selbst früher aktives Mitglied der Volleyball- und Fußballabteilung, sprach die Einladung an das gesamte Volleyballteam nebst Betreuern und Helfern aus, eines unserer nächsten Heimspiele zu besuchen. „Wir sollten innerhalb unseres Vereins sehr viel häufiger Ligaspiele und sportliche Wettkämpfe besuchen – gerade und weil wir in unserem Verein so großartige und erfolgreiche Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften haben. Es lohnt sich, live dabei zu sein, wie man heute wieder erleben konnte.“

Wie wär's mal mit einem gemeinschaftlichen Footvolley - das ist auch für versierte Fußballer eine Herausforderung ... ;-)