Ab November! Erwachsenenkurs für Einsteiger!

Liebe Eltern, liebe erwachsene Schnupperfechter, liebe Fecht-Liebhaber,

"

Was macht mein Kind eigentlich beim Fechten?" könnte das Motto unseres neuen Fecht-Einsteigerkurses sein. Oder auch "Ich möchte mal etwas ganz Neues probieren - warum nicht Fechten?"

Eltern und Fecht-Interessenten ohne Fecht-Kinder haben die Möglichkeit, selbst in den Fecht-Alltag zu schnuppern.

Wir versuchen dabei die folgenden Fragen im praktischen Training zu beantworten:

- Was macht einen guten Fechter/in aus?

- Wie lernt man überhaupt das Fechten?

- Was ist eigentlich schwierig beim Fechten?

Der Kurs wird sechs Einheiten umfassen und soll die Grundlagen des Fechtsports vermitteln. Ziel ist es, ein Niveau ähnlich der Turnierreifeprüfung zu erlangen. Da der Kurs nur sechs Einheiten umfasst, müssen wir natürlich ein paar Sachen auslassen oder diese werden nur kurz angesprochen.

Die Trainingseinheiten werden sich immer in zwei Abschnitte teilen. Im ersten Teil geht es zunächst um den Körper und dessen Bewegung. Die Bewegungsabläufe beim Fechten (und vermutlich vielen anderen Sportarten) erfordern ein gewisses Maß an Ausdauer, Koordination und Kraft. Im zweiten Teil jeder Einheit geht es um Technik und Taktik. Wir starten mit Trockenübungen der Beinarbeit (ohne Waffe). Es folgen Positionen und Bewegungen mit der Waffe, sowie die Kombination aus Hand- und Beinarbeit. Der nächste Schritt zum Freigefecht sind die Partnerübungen. Dabei stehen sich zwei Fechter gegenüber und führen vorgegebene Anweisungen durch. Die Einschränkungen für diese Übungen werden immer weiter gelockert. Am Ende des Kurses kann jeder Teilnehmer von sich behaupten gefochten zu haben.

Warum soll ich diesen Kurs machen?

Wir nennen hier einige Gründe, von denen jeder einzelne ausreichend ist mitzumachen, aber vielleicht hast Du / haben Sie auch eine andere persönliche Motivation.

1) Um dem Alltag zu entkommen und etwas Neues zu probieren

2) Mit deinem Kind eine Erfahrung zu teilen

3) Eine tolle Einzel-Kampfsportart auszuprobieren und sich mit anderen im sportlichen Wettstreit zu messen

4) Neue Leute kennenzulernen

Wir haben diesen Kurs bereits in früheren Jahren angeboten und konnten einigen Quereinsteigern die Chance geben, den Fechtsport lieben zu lernen. Der Kurs wird freitags von 19:00 bis 20:30 Uhr stattfinden zum Ausklang der Woche, voraussichtlich 4 x im November und 2 x im Dezember.

Wenn alle einverstanden sind, könnte der Kurs auch schon im Oktober beginnen.

Der Kurs findet statt in in unserer Fechthalle, Adresse "Am Golfplatz 6, 90768 Fürth". Die benötigte Schutzausrüstung und Waffe wird gestellt, die Teilnehmer benötigen nur normale Trainingskleidung und Hallenturnschuhe.

Für Fechtclub-Mitglieder (auch zukünftige) ist der Kurs frei, der Beitrag für Nichtmitglieder beträgt 60 Euro. Schreibt zurück und meldet Euch an - neue Erfahrungen machen das Leben bunter!

Und erzählt es weiter, manchmal braucht jemand nur einen kleinen Schubs und findet dann den Weg zu neuen Erlebnissen. Wir erwarten Euch.

Herzliche Grüße und vielleicht bis bald

Alex Großmann, Cosima Schugmann und Harald Palm, das Übungsleiter- und Trainerteam des Fechtclub Fürth, eine Abteilung des TV Fürth 1860 e.V.