Kanu

Kanu

Kanu

Kanu

Bayerische Meisterschaft im Kanurennsport und German Masters in München Oberschleißheim

Am Wochenende vom 29.-30. Juni 2019 fanden die bayrischen Meisterschaften im Kanurennsport in München Oberschleißheim statt. Parallel fanden die „German Masters“ statt, die deutsche Meisterschaft für die Altersklassen (ab 32 Jahren),In diesem Jahr waren die Wetterbedingungen sehr extrem. Bereits am Vormittag hatten die Temperaturen die 20 Grad Marke weit überschritten. Die Organisatoren reagierten auf die extreme Hitze und ließen die Rennen am Sonntag um eine Stunde vorverlegen. Dennoch mussten manche Rennen bei einer Spitzentemperatur von 36 Grad gefahren werden. Trotz dieser Bedingungen konnten die Fürther Kanuten sehr gute Ergebnisse erzielen. Bei den Bayrischen Meisterschaften konnten im Juniorenbereich, sowie in der Leistungsklasse und dem Seniorenbereich 9 bayrische Meistertitel, 15 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen eingefahren werden. Auch bei den German Masters waren die Kanuten äußerst erfolgreich mit 6 deutschen Meistertiteln und zahlreichen Silber und Bronzemedaillen. Bei einer kleinen Mannschaft von gerade einmal acht Leuten ist dies eine wirklich zufrieden stellende und gute Leistung auf die die Mannschaft vom TV 1860 Fürth sehr stolz sein kann. F.W.

Kanu

36 Jahre Triathlon in Roth und die Kanuabteilung ist seit 20 Jahre mit als Helfer dabei

Wenn um 5.00 Uhr am Morgen die Musik in der ersten Wechselzone zu spielen beginnt, fängt auch der Morgen für die Athleten und die Helfer an. Die Wasserwacht hat die Absperrungen auf dem Main Donau Kanal bereits gesetzt und wartet auf letzte Einsatzbesprechung vor dem Start.

Der einsetzende Regen kurz vor 6.00 Uhr sorgt nochmals für kurze Hektik am Ufer damit die mithelfenden Kinder und Jugendliche im trockenen Frühstücken können müssen die Schlafsachen schnell weg geräumt werden und ein Tisch und Bänke schnell ins Zelt geräumt werden.

Wenige Minuten später - die ersten Athleten begeben sich zum Schwimmstart - die Kanuten steigen in die Boote und paddeln auf ihre Posten zwischen dem 500sten Meter und der ersten Wende. Pünktlich um 6.30 Uhr bestätigt ein Böllerknall den Start der Top Athleten. Drei Minuten später starten die Top Frauen im 24Grad warmen Kanal.

Die restlichen Einzelstarter werden in 18 weiteren Startgruppen auf ihren Wettkampf geschickt. Vor allem in der Kurve nach etwa einem Kilometer schwimmen die Athleten in den „mittleren Bereich (der Kanal ist gedrittelt die Mitte wird als Rettungsgasse verwendet)“, so das wir viel zu tun hatten den Schwimmern den rechten Weg zu weisen. Mit einer Stunde Abstand folgen die 1000 Staffelschwimmer. Jetzt habe wir noch mal all Hände voll zu tun, da die Staffelschwimmer traditionell ein paar Zusatzmeter (durch schiefes Schwimmen) mehr schwimmen. Ohne besondere Vorkommnisse konnten wir unsren Helfereinsatz gegen 11.30 Uhr beenden.

Mathias Jordan

Kanu

Erfolgreiches Rennsportjahr 2018 geht zu Ende

Die auch 2018 stetig wachsende Rennsportmannschaft der Kanuabteilung konnte ihre Erfolge fortsetzen. Die Vorbereitungen begannen, wie immer, mit dem Wintertraining, bei dem Kraft und Ausdauer trainiert wurde. Mit den ersten Plusgraden wurde das Training wieder auf das Wasser verlegt. Die Schüler und Jugendlichen starteten, wie die letzten Jahre, für den KRV Hof und die Erwachsen Leistungsklassen für den SSKC Aschaffenburg.

Weiterlesen

Kanu

Vier Jahre Gebrauchtbootsmarkt bei der Kanuabteilung

Zum vierten Mal hat die Kanuabteilung den Fürther Bootsmarkt im Oktober veranstaltet. Wie in den letzten Jahren auch, haben wir im Herbst die Plattform zur Verfügung gestellt, um gebrauchte Boote und Ausrüstung an andere Paddler oder Wassersportler zu verkaufen. Dieses Jahr hat das Wetter wieder mitgespielt und uns sonnige 17°C geschenkt.

Weiterlesen

Kanu

Bezirks Flyer 2018 ist online

Der Flyer des Bezirks Mittelfranken im Bayerischen Kanuverband ist online.

Kontakte sowie Fahrten aus dem Bezirk Mittelfranken für das Jahr 2018.

https://www.kanu-bayern.de/storage/download/Bezirke/Mittelfranken/Faltblatt_2018_web.pdf

 

 

 

Kanu

Einladung zum 1. Bootsmarkt bei der Kanuabteilung des TV Fürth 1860

Hallo

die Kanuabteilung des TV Fürth 1860 veranstaltet den 1. Fürther Bootsmarkt.

Es sind alle Interessierten herzlich eingeladen gebrauchte Boote, SUPs sowie sonstige Ausrüstung zu verkaufen bzw. kaufen.

Bei Kaffee und Kuchen besteht die Möglichkeit noch gemütlich zusammen zu sitzen.

Der Bootsmarkt findet am Sonntag den 10.10.15 am Kanugelände des TV Fürth 1860 zwischen 10.00 und 12.00 Uhr statt.

Bitte leitet diese Einladung an Interessierte, Freunde und Bekannte weiter.

 

Bis zum Bootsmarkt

Kanu

Anpaddeln

Endlich war es so weit, die Kajaks durften nach der Hallenbad Saison wieder aufs Wasser.

Zu fünft wurde das Jährliche Anpaddeln auf der Rednitz von Pfaffenhofen bis Penzendorf durchgeführt.

Unterhalb des Wehres in Pfaffenhofen wurden die Boote zu Wassergelassen und es ging mit gemächlicher Strömung anfangs los. Nach 1,5 km ereichten wir ein Bewässerungswehr, welches von den Könnern befahren wurde, Gesichtswäsche inklusive. In Rednitzhembach erwartete uns die einzige Umtragestelle, das Wehr ist nicht fahrbar. Nach einer kurzen Rast ging`s dann gleich mit einem kleinen Schwall weiter. Auch die weiteren Bewässerungswehre bei Schaftnach und kurz vor Penzendorf sorgten für Abwechslung. An der Penzendorfer Brücke waren wir am Ziel unserer kleinen Kanutour.

 

 

Kleine Flusskunde:

Der Ursprung der Rednitz ist in Georgensgmünd wo Fränkische Rezat und Schwäbische Rezat zusammenfließen. Nach 45 Km ist in Fürth dann der Zusammenfluss mit der Pegnitz und ab da heißt der Fluss Regnitz und mündet in den Main bei Bamberg.