Pétanque

 

Aufstieg in die Bayernliga!

Die erste Mannschaft der Pétanque-Abteilung konnte an den vergangenen Spieltagen der Landesliga-Nord alle sechs Begegnungen für sich entscheiden und stand so mit einem 6:0 auf Tabellenplatz 1. Zum letzten Spieltag ging es am letzten Samstag nach Niedernberg bei Aschaffenburg. Gleich in der ersten Begegnung gelang es den direkten Verfolger FT Hof mit  3:2 zu schlagen. Da Hof in Folge auch gegen den PC Burgthann verlor fiel für uns Fürther die Niederlage  gegen ZZ Nürnberg nicht mehr ins Gewicht. Der Aufstieg in die Bayernliga und somit in die zweithöchste deutsche Liga war uns gewiss. Die letzte Begegnung gegen Gastgeber Niedernberg hätte noch das Sahnehäubchen werden können. Vom vorzeitigen Feiern leicht erschöpft wurde auch diese Begegnung mit einem 2:3 (Kugeln 49:49) knapp verloren.

Für die zweite Mannschaft, aktuell in der Bezirksoberliga, erfüllte sich die Hoffnung auf den Aufstieg nicht. In Burgthann setzte es Niederlagen gegen die Gastgeber Burgthann II und BCHK Ansbach. Zum Abschluss gelang immerhin einen deutlicher Sieg gegen die BB Zirndorf.

In der Bezirksliga gelang Fürth II ein äußerst erfreulicher Saisonschluss mit dem zweiten Tabellenplatz direkt hinter Aufsteiger DGF Bayreuth