Triateam

Triathlon

Saisonfinale in Kitzingen

Am Samstag ging es für die Triathleten des TV Fürth 1860 zum Saisonfinale nach Kitzingen. Dort sollte im vierten und letzten Wettkampf der Landesliga Nord über die Sprintdistanz (600m Schwimmen, 20km Radfahren, 5km Laufen) der entscheidende Schritt Richtung Aufstieg gemacht werden. Bei den heißen Temperaturen gegen die starke Konkurrenz aus Roth und Schweinfurt ein schweres Unterfangen - es musste schon fast ein Sieg her um den zweiten Tabellenplatz noch zu erreichen.

Weiterlesen

Triathlon

TOP Leistungen beim Herzoman

Auch beim diesjährigen Herzoman haben viele 60er Triathleten teilgenommen. Über die Sprintdistanz waren am Start:

  • Thomas Schwender (1:00:24 - Platz 5)
  • Tobias Braun (1:02:31 - Platz 9)
  • Christian Gerlach (1:04:02 - Platz 17)
  • Bernd Jedlitschka (1:08:40 - Platz 43)
  • Anton Schober (1:11:09 - Platz 66)
  • Martina Köhler (1:18:29 - Platz 178)

 

 

Triathlon

Triathleten belegen Platz 4 in Hof

Beim Hof Triathlon erreichten die Triathleten der 60er in der Mannschaftswertung den vierten Platz und mussten einen kleinen Rückschlag im Aufstiegskampf in die Bayernliga hinnehmen. Jede Mannschaft startete mit vier Athleten über die olympische Distanz (1,5km Schwimmen / 40km Rad / 10km Laufen), die besten drei bildeten dann das Mannschaftsergebniss.

Weiterlesen

Triathlon

Triathleten gewinnen Ligawettkampf in Forchheim

Beim Team-Mannschaftswettkampf in Forchheim belegten die Triathleten des TV1860 Fürth souverän den ersten Platz und unterstrichen ihre Aufstiegsambitionen in die Bayernliga. Durch den Sieg steht das Team nun nach 2 von 4 Wettkämpfen auf dem zweiten Tabellenplatz der Landesliga Nord hinter Schweinfurt.

Weiterlesen

Triathlon

Erfolgreiches Wochenende für 1860er Triathleten in Kallmünz

Am 09. Juni trat die Traithlonabteilung mit einem breitem Starterfeld beim 34. Kallmünz Triathlon an. Tom Schwender konnte an seine früheren Erfolge auf der Sprintdistanz anknüpfen und kam nach knapp verlorenem Zielsprint in 1:01':27" auf Gesamtplatz 2 ins Ziel.

Weiterlesen

Triathlon

Starker Saisonauftakt in Weiden

Zum Saisonauftakt in Weiden belegte die Triathlonmannschaft einen starken dritten Platz in Weiden. Lediglich die Teams von Schweinfurt und Roth erreichten in der Mansnchaftswertung eine bessere Platzierung.

Für die Mannschaft gewertet wurden: Tom Schwender, Benni Weigel, Benedikt Schäfer und Johannes Bader.

Triathlon

Vorankündigung Swim & Run

Auch dieses Jahr findet unsere Vereinsmeisterschaft als Swim & Run im Freibad Fürth am 10.07.2018 statt! Nähere Infos folgen noch.

 

 

Triathlon

Triathlon Abteilung startet in die Ligasaison

Am 19.05.2018 startet für die Triathlon Abteilung des TV1860 die Liga Saison in der Landesliga Nord. Los geht es mit einer Sprint-Distanz (600m Schwimmen, 20km Radfahren, 5km Laufen) in Weiden, es folgen noch 3 weitere Wettkämpfe in unterschiedlichen Formaten und Distanzen.

 

Nachdem letztes Jahr die Mannschaft mit Verletzungspech am Ende den 6. Platz belegte, kann aktuell Mannschaftsführer Tom Schwender aus "den Vollen" schöpfen um das Saisonziel Aufstieg in die Bayernliga zu erreichen. In Weiden steht der TV1860 mit 8 Triathleten am Start; 4 in der Mannschaftswertung, der Rest startet in der freien Wertung.

 

Für das Team am Start sind: Tom Schwender, Benni Weigel, Tobias Braun, Stephan Nagler, Johannes Bader, Peter Leicht, Benedikt Schäfer, Tim Höhnemann und Christian Gerlach. Leider verletzt ist Johannes Will.

Triathlon

Abteilungsausflug auf die Cadolzburg und 100x100

Am 3.3.2018 fanden sich viele Mitglieder ein, um gemeinsam die Cadolzburg zu besichtigen.Einhellig war man der Meinung, dass sich die Führung durch die instandgesetzte Burg gelohnt hat. Im Anschluss daran stärkten wir uns in einer Gaststätte, wobei einige Athleten an diesem Abend noch mehr vorhatten. Bei einem Benefizschwimmen im Atlantis legten 5 Schwimmer je 100x100m zurück und somit konnten sie erst weit nach Mitternacht das Wasser verlassen, um dann in ihre Betten zu sinken.

 

 

Triathlon

Runterra 2017 - Triathleten- das sind die ganz Harten.

Kein Wasser ist schmutzig genug, um einen Triathleten davon abzuhalten hinein zu hüpfen.

Keine Rad/Laufstrecke kann steil genug sein, um einen Triathleten zum Aufgeben zu bringen.

Es braucht also etwas Außergewöhnliches , um ihn zumindest zum Nachdenken zu bringen, ob er den Wettbewerb finished oder nicht.  Somit war der Gedanke geboren, bei  Runterra 2017 in Zirndorf zu starten.

Weiterlesen