Auf dieser Seite werden die aktuellen Hygiene-Regeln für unseren Trainingsbetrieb während der Corona-Pandemie veröffentlicht.

Inzidenz-unabhängige Regeln seit 04.05.21

Mit Beschluss des bayrischen Kabinetts gibt es zum ersten Mal inzidenz-unabhängige Möglichkeiten für Sport.

Erlaubt ist:

- kontaktfreier Sport von maximal 5 Kindern im Freien

Voraussetzung:

- der/die Trainer/in trägt eine FFP2-Maske und hat einen negativen Corona-Test (max. 24h alt)

Inzidenz-abhängige Regelungen ab 08.03.2021

Es gibt eine neue Verordnung vom Gesetzgeber in Bayern.

Unter der Voraussetzung einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 100 im Stadtgebiet Fürth sind nun einige Formen des Sports wieder möglich:

https://www.verkuendung-bayern.de/baymbl/2021-171/

Momentan ist die Situation ungünstig, da die Inzidenz der letzten 2 Tage über 100 war. Wenn das morgen erneut der Fall sein sollte, gelten dieselben Regeln wie bisher für uns.

Bei weiteren Fragen bitte einfach an die Geschäftsstelle oder eure_n Trainer_in wenden.

Viel Spaß beim Lesen der aktuellen "Spielregeln".

Kein Präsenz-Sportbetrieb ab 2.11.2020

Aufgrund der am Donnerstag von der Bayerischen Staatsregierung beschlossenen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie findet ab Montag 2. November 2020 bis mindestens 30. November 2020 kein Sportbetrieb in Präsenzform statt.

Ob und in welcher Form Training per Video-Chat angeboten wird, entscheiden die Trainerinnen und Trainer der Turngruppen selbst. Fragt im Zweifel einfach nach.

Aktuelle Hinweise zur Hygiene

Aufgrund der internationalen Pandemie gelten für den Trainingsbetrieb weiterhin besondere Regeln.

Allgemein sind die aktuell gültigen Verordnungen des Freistaats Bayern, des BLSV und des TV Fürth 1860 einzuhalten.

Mit Stand vom 14.10.2020 sind folgende Informationen für die Turnabteilung relevant:

Corona-Regeln der Turnabteilung

Corona Vorschriften TV Fürth 1860

Rahmenhygienekonzept Sport