Slider Bild 2 (Kinder WK)

Turnen

Erfolgreiche Nachwuchsgymnastinnen

An Himmelfahrt begann in unserer Vereinshalle mit den Gaumeisterschaften  RSG für die Kinderklassen der Jahrgänge 2019 und jünger, die diesjährige Wettkampfsaison.

Der Turngau ist die unterste Wettkampfebene und dem entsprechend groß ist das Teilnehmerinnenfeld. 96 Mädchen aus 4 Vereinen gingen an den Start und von uns waren 11 Mädchen dabei.

Bei den Anfängerinnen in der Wettkampfklasse C belegte bei den 9-jährigen mit 14,3 Pkt Arina den 3. Platz. Bei den 8-jährigen haben Anastasia mit15, 55 Pkt  6. Platz,  Nadine mit 15,50 Pkt.  Platz 7, Kamilla  mit 15,15 Pkt, Platz 8, Charlotte  mit 15,10 Pkt. Platz 9 und Lena mit 14,1 Pkt Platz 11 erreicht.

In der Kategorie B, die auch auf Bezirksebene geturnt wird, hieß die Siegerin  in der KWK7 Cassandra die mit 17,2  Pkt. Platz 1.belegte. Knapp an einem Treppchenplatz vorbei landete  in der KWK8 trotz verturnter Reifenübung Friederike, auf  Platz 4 mit 21,8 Pkt. Anna die in der KWK 9 startete erreicht mit 20,50 Pkt. einen  5. Platz  Diana unser jüngste Teilnehmerin in der KWK6 belegte  mit 13,3 Pkt. den 6.Platz.

In der Kategorie A, der Kinderleistungsklasse KLK7 war nur eine Gymnastin aus unserm Verein am Start. Sofia belegte hier mit 26,55Pkt den 4. Rang und hat sich durch dieses Ergebnis für die Bezirksmannschaft für den Bayerischen Nachwuchspokal qualifiziert.

Am 29.06.19 fanden in Nürnberg die Bezirksmeisterschaften statt. Dort starteten überwiegend die Mädchen der Turntalentschule. Unsere 4 Nachwuchsgymnastinnen präsentierten sich super. Cassandra konnte ihren Erfolg in der KWK7 wiederholen und mit 17, 734 Pkt. den 1 Platz verteidigen. Cassandra ist ein richtiger Wettkampftyp und turnt unter Anspannung ihr Übungen besser als beim Training. In der KWK 8 konnte Friederike ihr erlerntes gut Umsetzen, schaffte den Sprung auf das Treppchen und belegte mit 22,85 Pkt.  einen 2  Platz. Ebenfalls auf dem 2. Platz landete in der KWK9 Anna mit 23,50 Pkt. Anna die im Training immer fleißig arbeitet behielt dieses mal die Nerven und konnte ihre Leistung abrufen.

In der Kinderleistungsklasse KLK7 war Sofia dieses Mal sehr aufgeregt. Sie konnte jedoch mit 29,284 Pkt. ihren 4 Platz behaupten

Am Sa.13.07.19 startete Sofia beim Bayerischen Nachwuchspokal in der Mannschaft des Bezirkes Mittelfranken. Leider war ich wieder als Kampfrichterin im Einsatz und konnte Sofia im Wettkampf nicht unterstützen. Sofia war sehr aufgeregt, aber ihrer Mutter, die das Mädchen im Wettkampf betreute, schaffte  das Sofia ihre Übungen fast Fehlerfrei zeigte. Sie belegte mit ihrer Seilübung Platz 1, der Reifenübung Platz 5 und ihrer Übung ohne Handgerät Platz 9. Am Ende reichte es für einen 6. Platz  mit 25,45 Pkt. Sie konnte sogar zwei Mädchen der Turntalentschule, die bei dem letzte Meisterschaften vor ihr waren,  überholen.

Ganz besonders  möchte mich aber bei allen Eltern, die mich und ihre Mädchen bei den Wettkämpfen unterstützt haben, bedanken. Nur gemeinsam mit euere Hilfe waren die guten Ergebnisse machbar.

Turnen

Turner triumphieren erneut in der BTL

Nach dem famosen Sieg bei der ersten Begegnung im Mai, gewannen die 60er Turner auch das zweite Turnier in der Bayernliga am 13. Juli in Augsburg. 

Weiterlesen

Rhythmische-Sportgymnastik

RSG: Neues von der Schülerwettkampfklasse 10-12

Die Mädchen der SWK 10-12 haben in den vergangenen drei Monaten mehrere Wettkämpfe absolviert und merklich an Erfahrung gewonnen. Zum ersten Mal nahmen sie als Team und im Einzel auch an bayernweiten Vergleichen statt - beim BayernCup in Ingolstadt und Bayernpokal in Cham. 

Weiterlesen

Turnen

Eine gute und eine böse Überraschung

Zum Auftakt der Bayernliga in Buttenwiesen, am Samstag 25.5.19, staunte die Konkurrenz in der Riedblickhalle nicht schlecht, als die 60er am Boden eine Salve aus Schraubensaltos abfeuerten. Am Reck brillierte Julian Graf mit Yamawaki und Doppel-Strecksalto. Kai Meister betonierte am Barren seine Vorwärtsschraube in den perfekten Stand. Marco Goebel zeigte seine Kraft beim Kreuzhang an den Ringen, genau wie Thomas Etringer, der sauber ablieferte. Bastian Bonack erturnte für die 60er hohe Punktwertungen an Boden, Sprung und Reck. Der jüngste Fürther, Toni Bausewein, unterstützte am Pauschenpferd und Hendrik Zimmermann steuerte an fünf seiner sechs Geräte gute Wertungen bei. 

Alles lief optimal für Hendrik bis zur letzten Übung seines Wettkampfs.

Weiterlesen

Rhythmische-Sportgymnastik

Start der Rhythmischen Sportgymnastik in die Wettkampfsaison 2019

Im noch jungen Wettkampfjahr fanden bereits zwei wichtige Wettkämpfe der RSG in Mittelfranken statt. 

Dabei qualifizierten sich unsere Mädchen für den BayernCup in Ingolstadt.

Ein Bericht von unserer Trainerin Romy Weiskopf. 

Weiterlesen

Turnen

Gaupokal 2019 in Heilsbronn

In der AK 13/14 ging es dieses Jahr heiß her. Der Titelverteidiger Magnus Rupprecht landete dieses Jahr nur auf Platz 4. Vor ihm holte Fabio Rüssel Bronze, Franz Klein erturnte Silber und Tobias Reuter gewann völlig unerwartet die Goldene. Johann Kasten(alle  TV Fürth 1860) wurde Fünfter und die Konkurrenz aus dem Turngau Nürnberg-Fürth-Erlangen ging dahinter komplett leer aus. So etwas gab es noch nie!

Für Trainer Kai Meister gab es heute noch viele weitere Gründe zur Freude.

Weiterlesen

Turnen

Kein Kinderfasching der Turnabteilung in 2019

Der von der Turnabteilung jährlich veranstaltete Kinderfasching kann im Jahr 2019 leider nicht stattfinden. Wir hoffen auf eine Neuauflage in 2020.  

Turnen

Änderungen im Trampolinturnen ab 2019

Unsere langjährige Trainerin für Trampolinturnen Rosita Ressel beendet zum Jahresende ihre Tätigkeit.

Dadurch ergeben sich folgende Änderungen: 

  • ab 10.1.2019 findet jeden Donnerstag von 17.-19.00 Uhr Trampolinturnen in der Vereinshalle statt
  • Werner Krauter und Kerstin Röll werden das Training leiten (näheres unter "Weiterlesen")
  • Montags findet bis auf weiteres kein Trampolinturnen mehr statt

 

 

 

Weiterlesen

Turnen

Saisonfinale der BTL geht glimpflich aus

Es war mehr ein harter Kampf, denn ein erfolgreicher Wettkampf, was die 60er beim Ligafinale in Pfuhl an den Turngeräten präsentierten. Eine ausgedünnte Personaldecke und vermeidbare Patzer verlangten ihnen einiges an Durchhaltevermögen und Willensstärke ab. Dank ihrem Teamgeist erreichten sie dann doch ein zufrieden stellendes Gesamtergebnis. 

Weiterlesen

Turnen

Turner stürzen nach Debakel in Rehau ab

Bei der dritten Begegnung konnten die 60er Turner nicht an ihre bisherigen Erfolge in der laufenden Saison anknüpfen. Der Verlust von drei Sechskämpfern war nicht zu kompensieren. 

Weiterlesen