Neue Saison - neuer Trainer - großer Kader

08.10.2017, 7h 10 min, 45,7 km, 13 Spielerinnen, 1 Trainer, 1 Geburtstag, 1 Masterarbeit, 10 Sätze, 2 Punkte, 3 Begegnungen, 2 Gegner: EIN ZIEL

Gerade ließt du unseren ersten Spielbericht der neuen Saison 2017/18. Wir hatten die Ehre mit den Mädels aus Erlangen und Ansbach. Zu DREIZEHNT reisten wir an. Wer Volleyball kennt, weiß dass nur 12 Spielerinnen eingesetzt werden können. Ein Moment völliger Faszination auch für den neuen Trainer Stefan Fürst. Dieser betonte bei jeder sich bietenden Gelegenheit, wie (kurz gesagt)„geil“ das eigentlich ist.
Mit dem Ziel vor Augen sich einen Platz in der Landesliga zu sichern, tat es doch etwas weh 2:3 beide Spiele an die Gegner abzugeben. Diese waren gut, es hat Spaß gemacht und zum Glück konnten wir ihnen noch ein paar Punkte für die Gesamttabelle abnehmen. Wir wissen woran wir arbeiten müssen und der Tag wurde dennoch positiv (mit lecker Burger essen) verabschiedet. Man sieht sich ja bekanntlich immer zweimal im Leben. Somit freuen wir uns schon auf die nächste Begegnung ;)
.
Grüßle, eure Damen II


I.Baumann,L. Beck, L. Beierlein, H. Bruhn, S. Dissberger, C. Etzel, A. Kleineidam, S. Klodwig, D. Messelberger, L. Reim, C. Scheele, H. Siebert, M.