Letztes Auswärtsspiel bringt die ersten drei Auswärtspunkte!

Am Samstag, den 09.03. , waren die Mädls des TV Fürth 1860 bei dem SV Lohhof zu Gast. Für die Fürth war dies das letzte Auswärtsspiel der Saison. Für den SV Lohhof bereits das letzte der Saison. 

Wieder einmal nicht mit dem größten Kader, reisten das Team um Trainer Matthias Lompa in Lohhof an. Diagonalspielerin Juliane Doranth sowie Libera Carolin Etzel und Außenangreiferin Alina Hösch fielen verletzungsbedingt aus. Aufgrund dessen durfte Universalspielerin Ina Baumann aus der Damen 2 als Verstärkung das Team begleiten. Die Partie startete ausgeglichen und es war den ganzen ersten Satz hindurch ein Kopf an Kopf Rennen. Doch zum Schluss konnten sich letztendlich die '60er mit einem 25-20 ihren ersten Satz sichern.

 

Im zweiten Satz fanden die Lohhoferinnen besser ins Spiel und konnten die ein oder andere Blockunsicherheit bzw. Annahmeschwäche für sich nutzen. Jedoch ließen sich die Fürtherinnen nicht einschüchtern und zogen weiterhin ihr Spiel durch, was ihnen auch hier zu einem Satzgewinn von 25-23 verhalf.

 

Am Anfang des dritten Satzes war wieder einmal der altbekannte Wurm drin. Die Gäste aus Franken verloren 11 Punkte in Folge, nachdem weder die Annahme noch der Angriff erfolgreich war. Nach einer Aufschlagserie von Michaela Dutz holten die Fürtherinnen wieder zu einem Spielstand von 13:14 auf und waren den Lohhoferinnen wieder dicht auf den Fersen. Doch die Aufholjagd machte den kleinen Kader zu Schaffen. Nach einem kurzen hin und her, gewannen die Lohhofer-Mädls die Oberhand und beendeten den dritten Satz mit einem 25-20 für sich.

 

Doch dies ließen die Fürtherinnen nicht auf sich sitzen. Der Schwung der Aufholjagd aus dem vergangenen Satz wurde mitgenommen und weiter ausgebaut. Der vierte Satz endete mit einer Aufschlagreihe der Mittelblockerin Maria Dummer. Somit konnten die Gäste im Endspurt den letzten Satz mit einem 25-20 für sich entscheiden. Nach diesem erfolgreichen Spieltag konnten die '60er Mädls das erste Mal nach einem Auswärtsspiel mit 3 Punkten im Gepäck die Heimreise entspannt antreten. 

 

Für den TV Fürth 1860 spielten: Merima Tosunbegovic, Anastasia Iltner, Maria Dummer, Annika Knebel, Katja Holstein, Susanne Dölle, Ina Baumann, Juliane Flessa, Michaela Dutz