WiWa

WiWa Fahrt ins Blaue


Der Bus war wieder richtig voll, als wir Mitte Oktober bei herrlichem Herbstwetter Richtung Spalt fuhren. Erste Station war das Museum im Kornhaus „Hopfen Bier Gut“. Bei einer sehr interessanten Führung erfuhren wir viel über die Geschichte des Hopfenanbaus und konnten das berühmte Spalter Bier schließlich auch selbst testen. Anschließend teilten wir uns in zwei Gruppen. Die erste Gruppe bekam eine Stadtführung mit Renate Mahkorn und anschließend einen Kirchweihbesuch, samt Kirchweihfestzug und Bierkönigin. Der Rest machte sich auf zu einer Wanderung ins Schnittlinger Loch, eine wildromantische Schlucht und Naturdenkmal . Das Loch ist entstanden durch Unterwaschungen und Unterspülungen des oberen Burgsandsteins. So entstanden Halbhöhlen und Felsabstürze mit einer Höhe von bis zu 15 m. Am Abend kehrten wir schließlich ein im Gasthof Hoffmanns Keller, wo wir mit sehr gutem Essen verwöhnt wurden. Nach der Diaschau ging es so langsam wieder Richtung Heimat. Vielen Dank an Walter Schlund für die Organisation.