Herzlich willkommen

beim TV Fürth 1860 e.V.

Turner triumphieren erneut in der BTL

Nach dem famosen Sieg bei der ersten Begegnung im Mai, gewannen die 60er Turner auch das zweite Turnier in der Bayernliga am 13. Juli in Augsburg. 

Unter ungewissen Vorzeichen starteten die Fürther Turner zum 2. Bayernliga Wettkampf nach Augsburg. Galt es doch den verletzungsbedingten Ausfall von Hendrik Zimmermann und den beruflichen Ausfall von Basti Bonack zu ersetzen. Umso erfreulicher war daher, dass auch der zweite Anzug der Mannschaft passt. Besonders Thomas Etringer und Marco Goebel zeigten wieder vollen Einsatz und brachten ihre Stärken am Boden und an den Ringen ein. 

Mit Moritz Hilpert, einem Fürther Eigengewächs,  stieß jetzt eine kraftvolle Verstärkung zur Mannschaft. Zuletzt noch in der Bundesliga mit Monheim unterwegs, jetzt an 5 Geräten in der Bayernliga. Dazu noch Valentin Kraus, eine Monheimer Unterstützung, der mit einem Kasamatsu und 13,25 Punkten eine Topwertung am Sprung erturnte.

Nicht zu vergessen natürlich die beiden Fürther Kai Meister und Julian Graf. Julian an 5 Geräten im Einsatz erturnte am Boden die Tageshöchstwertung von 14,25 Punkten. Kai, turnte wie immer sehr stabil und konnte sich mit 75,20 Punkten den Tagessieg in der Einzelwertung sichern.

Mit insgesamt 285,35 Punkten wurden die Fürther Turner mit 12 Punkten Vorsprung Erster in der Mannschaftswertung. Bei noch 2 ausstehenden Wettkämpfen und jetzt 4 Ranglistenpunkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten aus München scheint das Ziel, der Aufstieg in die Regionalliga Bayerns, mehr als realistisch. Es gilt dennoch konzentriert zu bleiben und jeden Wettkampf mit der gleichen Anspannung und Vorbereitung anzugehen.

Die Betreuer Alexander Weigel und Thomas Linser werden, die Mannschaft neben unserem Kampfrichter Andreas Beinert, weiter unterstützen und die Mission Aufstieg beim nächsten Wettkampf in Unterhaching angehen.