BAUE MIT UNS DEN WELTREKORD

Werde auch Du Teil der Vision:2025 und unterstütze die Zukunft der 60er!

Jetzt mitmachen!

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.
05.02.2024

Drei Podiumsplätze bei der süddeutschen Hallen-Meisterschaften in München.

Am meisten überraschte Lisa Schuster in der Landeshauptstadt.. Über 3000m steigerte die 24-Jährige ihre Hallenbestzeit auf 10:04 Min enorm und wurde für ihr couragiertes Rennen mit Platz acht im illustren Feld um Siegerin und mehrfache EM-Teilnehmerin Elena Burkard belohnt. Das Fürther Eigengwächs, dass seit ihrem Sportbeginn vor über 10 Jahren beim LAC Quelle trainiert und schon 2014 bei der ersten deutschen Schülermeisterschaft in Köln dabei war, hat sich für den Sommer die Teilnahme an den deutschen Meisterschaften der Erwachsenen  in Braunschweig über 3000 Meter Hindernis als grosses Ziel gesetzt. Dort wird auch gleichzeitig die deutsche Olympiaauscheidung stattfinden und Schuster würde wieder mit den Stars der Szene an der Startlinie stehen. 

Stärkste Fürther Nachwuchsplatzierungen bei den süddeutschen Meisterschaften gingen an Elisa Schmeling und Emmanuela Mensah mit jeweils Rang acht im Dreisprung, dazu eine feine 7.72sek von Millicent Mensah im 60-Meter-Halbfinale und Niklas Wiethoff, der mit 22,28sek über 200m immer stärker wird. Julia Wilhelm und Hannah Schreiber waren die weiteren Fürther Protagonisten in der Werner-von-Lindehalle.

Foto: Sportfoto Kiefner

Kategorien

Kontakt

Telefon: 0911 - 720 120