Herzlich willkommen

 

beim TV Fürth 1860 e.V.

 

Das gibt es Neues beim TV Fürth 1860 e.V.

Derby in der 3. Liga Volleyball - Sonntag 16:00 Uhr Julius-Hirsch-Halle

Derbytime bei unseren Volleyballerinnen in der 3. Liga! Mit dem TSV Ansbach ist nicht nur ein Nachbarverein zu Gast, sondern auch unser langjähriger ehemaliger Headcoach Matthias Lompa, der seit dieser Saison in Ansbach die Fäden in der Hand hat.

Anpfiff ist am Sonntag, 24.10.2021 um 16:00 Uhr in der Julius-Hirsch-Halle (Kapellenstr. 41, 90762 Fürth).

Weiterlesen

Consumenta 2021

Der BLSV und der TV Fürth 1860 e.V. sind am 01.11.21 auf der diesjährigen Consumenta vertreten!

Über den folgenden Link gelangt ihr an vergünstigte Tickets!

www.blsv.de/bezirk-news/consumenta-2021-wir-sind-dabei/

Viel Spaß!

Unser mobiles Flutlicht ist da!

Bereits seit letzter Woche ist unser neues mobiles Flutlicht da! Es ermöglicht Training und Spiele bis in die Abendstunden hinein. Freut euch künftig also auf Flutlichtatmosphäre an der Coubertinstraße :)

Danke auch an Kübler Sport & Ritelite!

Einladung zum Lehrgang Balintawak

Filipino Martial Arts sind ein fester Bestandteil unserer Abteilung Ju-Jutsu.

 

Nachdem uns Corona so lange Zeit im Würgegriff hatte (aus dem sich auch ein Kampfkünstler nur schwer befreien konnte), kehrt wieder Alltag ein. Unsere Trainingseinheiten sind gut besucht und auch die Lehrgänge finden wieder statt.

 

So laden wir herzlich zu einem Seminar mit zwei internationalen Top-Referenten ein. Wir suchen uns immer nur gute Leute aus.

 

Selbstverteidigung und Kampfkunst vom Feinsten erwartet uns.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung Förderverein Teamgym und Turnen im TV Fürth 1860 e.V.

Am Mittwoch, den 10.November um 20:30 Uhr findet die Jahreshauptversammlung im Sportplatzzimmer statt.

Alle weiteren Infos könnt ihr der Anlage entnehmen.

Karateka des TV Fürth 1860 weiterhin deutsche Meisterin

 

Am 08.und 09.10.2021 fanden die Deutschen Meisterschaften der Jugend und Junioren in Ludwigsburg statt. Anastasiya Semenenko von der Karateabteilung des TV Fürth 1860 trat in der Altersklasse der Jugendlichen in Kumite der Gewichtsklasse unter 60 kg an.

Anastasiya ließ nichts anbrennen und konnte ihren „vor Corona“-Meistertitel verteidigen! So bleibt sie weiterhin unsere deutsche Meisterin!

Wir gratulieren ihr und unserem Kumite-Trainer Dennis Schnauder zu dem Erfolg!

 

Interview mit Anne Hoppenstedt!

Über diesen Link gelangt ihr direkt zum Interview mit unserer neuen Turnlehrerin Anne Hoppenstedt!

Viel Spaß beim Lesen!

www.nordbayern.de/sport/neue-cheftrainerin-des-tv-1860-furth-warum-turnen-so-wichtig-ist-1.11420316

Unser neuer FSJ-Jahrgang 2021/2022

Wir freuen uns, unsere drei neuen FSJler bei uns im Team begrüßen zu dürfen.

Niklas, Nico und Max werden uns im kommenden Jahr unterstützen,

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen den Jungs viel Spaß!

Leichtathletik

Ehrungen für verdiente Vereinsmitglieder

Nachdem in den letzten beiden Jahren pandemiebedingt die Gelegenheiten rar bis nicht vorhanden waren, wurde der Rahmen der Abteilungs-Hauptversammlung des LAC Quelle Fürth genutzt, um verdiente Vereinsmitglieder für ihr ehrenamtliches Engagement auszuzeichnen.

 

Weiterlesen

3. Platz für den TV Fürth 1860 bei der Deutschen Endrunde

Bei der Deutschen Meisterschaft der Vereinsmannschaften kamen am Wochenende 18.09./19.09. die Sieger der vier Regional-Ligen in Deutschland beim SC SaFo Frankfurt zusammen.

Die Mannschaft des TV Fürth 1860 hat sich zuvor mit dem 1. Platz in der höchsten Deutschen Liga, der Regionalliga, für diese Endrunde qualifiziert. Die weiteren teilnehmenden Mannschaften waren der TC Grunewald TC Berlin (Nordost), der SC SaFo Frankfurt (Südwest) und der TC Rheinbach (West).

Die Titelverteidiger und Favoriten des TC Rheinbach konnten in ihrer Meldung neben der Nummer 1 der Herren 55 Weltrangliste und amtierenden Weltmeisters, Christian Greuter, auch die ehemalige Nummer fünf der ATP Weltrangliste und schwedischen Davis-Cup Spieler Anders Järryd aufstellen.

Für das Team von 60 Fürth spielten Jaroslav Bulant, Stefan Meisel, Marc Minor, Libor Kahanek, Oliver Stöhr, Dr. Zejlko Matjevic und Gerhard Weinfurtner.

Nach einer Halbfinal-Niederlage am Samstag setze sich unser Team dann am Sonntag im Spiel um Platz drei mit 6:3 gegen den TC Grunewald durch.

 

Mannschaftsführer Stefan Meisel (auf dem Foto mit Urkunde) gewann sein Match mit 6:0; 6:2 gegen Karsten Grow. Erfolgreich spielten auch die langjährigen Vereins- und Mannschaftsmitglieder Libor Kahanek (4:6; 6:1; 10:7 gegen Heiner Kausch), Dr. Zejlko Matjevic (6:2; 4:6; 10:6 gegen Thomas Schenk)

und Gerhard Weinfurtner (6:2; 6:2 gegen Christian Kümmert). Die Ergebnisse zeigen, wie hart für den Erfolg gekämpft wurde.

 

Unsere Mannschaft hat sich mit dem dritten Platz in Deutschland für eine außerordentlich starke Leistung während der gesamten Sommersaison 2021 belohnt.

Herzlichen Glückwunsch an alle am Erfolg Beteiligten!

 

Mannschafts-Foto (oben von l. nach r.):

Dr. Zejlko Matjevic, Gerhard Weinfurtner, Oliver Stöhr, Libor Kahanek

(unten von l. nach r.)

Marc Minor, Stefan Meisel, Jaroslav Bulant