Herzlich willkommen

 

beim TV Fürth 1860 e.V.

 

Das gibt es Neues beim TV Fürth 1860 e.V.

Informationen zur aktuellen Lage

Die aktuelle 12. BayIfSMV ermöglicht nun langsame Öffnungsschritte - zumindest für unsere Kinder und Jugendlichen unter 14 Jahren. Wir bereiten im Hintergrund alles vor, sodass ab Montag der Vereinsbetrieb wieder ein wenig ins Rollen kommt!

 

Ihr erhaltet wie immer alle Informationen bei bzw. von euren Übungsleitern/innen!

Buchstabenjagd verlängert!

Wir haben gute Neuigkeiten für Euch - der Teilnahmeschluss unserer Buchstabenjagd verlängert sich um eine Woche!

 

Neues Ende: 07.05.21 - 23.59 Uhr

 

Nutzt die Chance und schickt uns das Lösungswort - schon seid ihr im Lostopf!

 

Viel Spaß!

Teil 2 des Rückblicks der Kegler!

an dem Punkt, an dem wir gestern aufgehört haben, machen wir heute weiter :-)

 

1978 – Fusion der beiden Sportkegelklubs Duselscheiber und Viktoria zum 1. SKK Viktoria 1921

2001 – Matthias Schnetz wird der erste Nationalspieler der Viktoria

2009 – Teilnahme am Pokalfinale, dem „Final Four“ des Deutschen Keglerbundes Classic

2011 – Die Viktoria steigt im 90. Jahr ihres Bestehens in die 1. Bundesliga auf

2017 – Modernisierung der Kegelanlage des TV Fürth 1860 auf die international vorgeschriebene Segmentbauweise

2021 - 100. Geburtstag !!!

 

Nach der bereits gestern erwähnten Fusion 1978, fand die Viktoria ihren Höhepunkt 2011 mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga! Drei Jahre lang gehörte man der höchsten deutschen Spielklasse an!

Aktuell ist man in der Bayernliga und wartet sehnsüchtig auf Lockerungen, um dem geliebten Sport wieder nachzugehen!

 

Der Hauptverein ist stolz auf die zurückliegende Zeit der Kegler und hofft schon bald von neuen Erfolgen berichten zu können!

100-jähriges Jubiläum unserer Kegler!

Der 1. SKK Viktoria 1921 Fürth, Teil der Kegelabteilung des TV Fürth 1860 e.V., feiert in diesem Jahr den 100. Geburtstag!

Die ersten wichtigen Daten lauten wie folgt:

1921 - Gründung des Sportkegelklubs Duselschreiber

1922 - Beitritt des SKK Duselschreiber im neu gegründeten Bayerischen Keglerbund

1953 - Gründungsjahr des Sportkegelklubs Viktoria

1971 - 50 Jahre SKK Duselschreiber

 

Die Geschichte der Viktoria besteht eigentlich aus drei Teilen, denn die heutige Viktoria entstand 1978 durch die Fusion der beiden Kegelklubs SKK Duselschreiber und Viktoria. Das Geburtsjahr 1921 brachten die Duselschreiber mit in die Ehe. Die 1953 gegründete Viktoria zog es 1974 nach Dambach. Zusammen mit dem Sportkegelklub Germania gründete man die Kegelabteilung der "60er".

 

Morgen folgt der Rückblick der letzten 50 Jahre!

Turnen

TeamGym im Frankenfernsehen

Das FrankenFernsehen hat unsere Kaderathletinnen im Training besucht und einen Beitrag ausgestrahlt.

 

Schaut selbst:

www.frankenfernsehen.tv/mediathek/video/akrobatik-kraft-und-gleichgewicht-teamgym-des-tv-fuerth-1860-darf-trainieren/

Kleiner Aufruf an unsere Mitglieder!

Die aktuelle Situation erschwert die Kommunikation mit euch Mitgliedern natürlich immens.

Deshalb bitten wir euch zu überprüfen, ob wir eine gültige E-Mail-Adresse von euch haben!

Neben Neuigkeiten erfahrt ihr auf diesem Weg auch von wichtigen Informationen!

 

Ihr könnt uns auch gerne einfach eine E-Mail an: mitgliederverwaltung@tv-fuerth-1860.de schicken, und wir tragen euch ein!

 

Vielen Dank für eure Mithilfe!

Neu: Buchstabenjagd

Nach unseren beiden Schnitzeljagden haben wir diesmal eine Buchstabenjagd für euch entworfen!

Start ist wieder am Gelände des TV Fürth 1860 e.V. Alle Schritte werden an den Stationen selbst erklärt.

 

Die Buchstabenjagd geht diesmal bis zum 30.04.21, 23.59 Uhr.

Schickt uns gerne das Lösungswort und ein Foto per Instagram (@turnvereinfuerth1860) oder Facebook (TV Fürth 1860 e.V.) und schon seid ihr im Lostopf. Es gibt einen kleinen Gewinn!

 

Habt viel Spaß bei der Jagd nach dem Lösungswort!!

Vereint gegen Blutkrebs

Alle 15 Minuten bekommt ein Mensch in Deutschland die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs – davon viele Kinder und Jugendliche, deren einzige Chance auf Heilung eine Stammzellspende ist. Diese Situation hat die aktuell anhaltende Corona-Pandemie weiter verschärft: Da regelmäßige Typisierungsaktionen während Großveranstaltungen aktuell nicht möglich sind, sind die Registrierungen deutschlandweit stark eingebrochen.

Deshalb möchten aktuell 22 Fußballvereine aus der 1. und 2. Bundesliga die Öffentlichkeit des deutschen Profifußballs nutzen, um den Kampf gegen Blutkrebs voranzutreiben. Der TV Fürth 1860 e.V. und die SG Quelle als Partnerverein der SpVgg Greuther Fürth unterstützen diese Aktion sehr gerne und möchten Dich auf die vielen Schicksale jedes einzelnen Blutkrebspatienten aufmerksam machen und appellieren an Dich:

Weiterlesen

Ortstermin für das Projekt "Vision 2025"

Gestern war Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bei uns zu Besuch, um sich über unser Projekt "Vision 2025" zu informieren.

Außerdem kamen BLSV Präsident Jörg Ammon, der für den Sport zuständige Bürgermeister Markus Braun sowie Carsten Träger, Mitglied des Bundestages, zu einem Austausch mit den Vereinsverantwortlichen.

Neben der eigentlichen Planung wurde dem Informationsaustausch mit Bund, Land, Kommune und Verbänden ein hoher Stellenwert zugeschrieben.

 

Es herrschte Einigkeit bei den Gästen, das ambitionierte Projekt bestmöglich zu unterstützen.

 

Wir sind sehr froh über die gelungene Veranstaltung und blicken positiv in die Zukunft!

Turnen

Der TV Fürth 1860 e.V. bedankt sich bei Werner Krauter und verabschiedet ihn in den Ruhestand!

Am vergangenen Freitag wurde in einer kleinen coronakonformen Runde unser langjähriger Trainer und Abteilungsleiter Werner Krauter in den Ruhestand verabschiedet!

In einer sehr bewegenden Rede von unserem 1. Vorstand Stefan Conrad bekam Werner statt einer Schultüte eine Renteneintrittsurkunde und einen Pokal überreicht!

 

Dank einer Online-Schalte, die vom Abteilungsleiter Turnen Alex Weigel moderiert wurde, konnten sich alle Mitglieder der Turnabteilung dazuschalten!

Für Werner gab es eine tolle 20-minütige Videobotschaft mit Fotos und Videos sowie Grußworten ehemaliger Wegbegleiter zu sehen.

 

Wir sind sehr dankbar für seine langjährige Treue und wünschen ihm einen wundervollen Ruhestand!!!