BAUE MIT UNS DEN WELTREKORD

Werde auch Du Teil der Vision:2025 und unterstütze die Zukunft der 60er!

Jetzt mitmachen!

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.
06.03.2023

Fürths starke Männer mit Erfolgen

Die Fürther Mehrkämpfer konnten bei ihren Titelkämpfen in der Münchener Werner-von-Linde Halle fleißig punkten. Die meisten Zähler aus der Sicht der Kleeblätter verbuchte mit 4312 Zählern Jakob Talarek im Hallensiebenkampf der Männer. Gleichbedeutend mit Bronze unter Bayerns besten Mehrkämpfern. Dicht dahinter als Vierter mit 4161 Punkten und einer herausragenden Stabhochsprung Leistung von 4,50 Metern Alberto Lafuente. In der U20 sicherte sich Fabio Vitalini mit 4302 Zählern die Bronzemedaille und sprang mit sehenswerten 6.52 Metern am weitesten. Im Nachwuchs zeigten Paul Götz (M14) mit Silber und Johannes Lorz (4. M15), dass in Zukunft mit ihnen zu rechnen ist. Im Verbund mit Leander Meisel sprang zusätzlich Bronze in der Teamwertung heraus. Auf der weiblichen Seite war Saskia Estrada Meysing als Vierte der W15 die Beste. Mit dem Team Meysing-Dürr-Lutz gab es Rang fünf. Weitere Platzierungen: 5. Lukas Schendel (MU20), 6. Janne Slomka (M14), 8. Pia Leifert (WU18), 8. Sofia Dürr (W15). 

 

Zurück zur Übersicht

Kategorien

Kontakt

Telefon: 0911 - 720 120